Veranstaltungsreihe April/Mai 2019 – Für ein Europa ohne Grenzen

1. Lesung: „Die Suchenden“ mit Rodrigue Péguy Takou Ndie

Asylsuche in Deutschland – detailliert, vielschichtig, bildstark und mit einem Sinn fürs Absurde erzählt.

Mittwoch, den 3. April um 19:00 Uhr in der Stadtbibliothek Bielefeld, Veranstaltungssaal SO2 (Eingang über Kavalleriestrasse)

Weitere Infos:

Veranstaltung auf Seebruecke.org

Veranstaltung auf Facebook

 

2. Film und Diskussion: „Diktatoren als Türsteher Europas“ mit Christian Jakob

Umfassende Darstellung der neuen europäischen Afrikapolitik mit anschließender Diskussion.

Mittwoch, den 10. April um 20:00 Uhr im Lichtwerk Bielefeld

Weitere Infos: 

Veranstaltung auf Seebruecke.org

Veranstaltung auf Facebook

 

3. Diskussion: Lager & EU-Außengrenzen mit Valeria Hänsel

Diskussionsveranstaltung mit Valeria Hänsel vom Zentrum für Konfliktforschung in Marburg.

Montag, den 29. April um 19:30 Uhr im Historischen Saal der VHS Bielefeld

 

4. Film: „Il Volo“ mit Elisabeth Voss

Dokumentarfilm von Wim Winders über die außergewöhnliche Flüchtlingspolitik des italienischen Dorfes Riace.

Donnerstag, den 9. Mai um 19:00 Uhr im Haus der Kirche

 

5. Film: „Konzerne als Retter?“ mit Caroline Nokel

Die staatliche Entwicklungshilfe setzt zunehmend auf die Privatwirtschaft, doch wie funktioniert das und wer profitiert am Ende davon?

Mittwoch, den 15. Mai um 19:00 Uhr im Haus der Kirche

 

6. Diskussion: Frontex mit Matthias Monroy und Sonja Skrobek

Diskussionsveranstaltung mit Matthias Monroy (u.a. Redakteur bei CILIP) und Sonja Skrobek (u.a. Aktivistin bei Sea-Watch) über die europäische Agentur für Grenzschutz.

Mittwoch, den 22. Mai um 20:00 Uhr in der Bürger*innenwache Bielefeld

 

7. Film: „Let’s Make Money“

Dokumentarfilm von Erwin Wagenhofer über den Weg des Geldes im weltweiten Finanzsystem.

Freitag, den 24. Mai um 20:00 Uhr im Historischen Saal der VHS Bielefeld

 

Weitere Infos folgen auf seebruecke.org und unseren Social Media-Kanälen.

 

Sa. 01.09.2018 | Demo gegen Abschiebehaft in Detmold

BREAK ISOLATION – STOP DEPORTATION
Abolish all Deportation Prisons!

Let’s break isolation!

Wir gehen gemeinsam auf die Straße und demonstrieren gegen Abschiebehaft.

am 01.09.2018
um 13:00
in Detmold
am Bahnhof

Am 1. September 2018 ruft die „Antirassistische Initiative Bleiberecht für alle“ („ARIBA“) zu der Teilnahme an einer Demonstration in Detmold gegen die Abschiebehaft, sowie die Abschiebehaftanstalt in Büren auf.

Die Abschottung, Abschreckung und Abschiebung Geflüchteter müssen ein Ende finden.

Break Isolation – Stop Deportation!
Es darf keine Toten mehr geben!

http://www.buerendemo.blogsport.de/aufruf
BREAK-ISOLATION-VIDEO